Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
www.mitgliederservice.at

Kollektivvertrag für Angestellte in Spedition & Logistik 2015 - erfolgreich abgeschlossen!

Der aktuelle Kollektivvertrag steht zum Downloaden zur Verfügung

Das Verhandlungsergebnis im Überblick:

Gehaltsrechtlicher Teil:

  • Die kollektivvertraglichen Mindestgehälter und Lehrlingsentschädigungen werden ab 1. April 2015 um einen Prozentsatz von 1,9 % erhöht.

  • Die sich ergebenden Beträge sind kaufmännisch zu runden.
  • Bestehende Überzahlungen bleiben in ihrer euromäßigen Höhe aufrecht.

Rahmenrechtlicher Teil:

Der § 16 B  Ziffer 6 wird um die/den Lehrlingsausbilder/-in erweitert.

  • Bei Tod der eigenen Kinder sind in Zukunft 2 Arbeitstage gemäß § 12 Ziffer 1.2 zu gewähren.
     
  • Durch die neue Regelung im § 6 Ziffer  4.1.1 und 4.1.2 wird eine Möglichkeit geschaffen, in festgelegten  Durchrechnungszeiträumen aufgebautes Zeitguthaben in zumindest ganztägiger Freizeit zu verbrauchen.
     
  • Ab sofort besteht durch den Kollektivvertrag die Möglichkeit, steuerbegünstigte Beiträge freiwillig in eine Pensionskasse oder Betriebliche Kollektivversicherung einzuzahlen. 
     
  • Zum Thema „ Arbeitszeit & Arbeitsplatzqualität“ ist eine Arbeitsgruppe zwischen Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertreter/-innen installiert worden.

Der Kollektivvertrag tritt mit 01. April 2015 in Kraft und wurde für 12 Monate abgeschlossen.

Der aktuelle Kollektivvertrag steht zum Downloaden zur Verfügung.

Artikel weiterempfehlen

Wir sind für Sie Da!
Österreichischer Gewerkschaftsbund
Johann-Böhm-Platz 1
A-1020 Wien
Telefon: +43 / 1 / 534 44 39
e-Mail: oegb@oegb.at
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt